Auf Grundlage der sechzehnten Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (16. BayIfSMV) entfallen ab dem 01. April 2022 für berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung alle behördlichen Corona-Auflagen.

Unser Hygienekonzept

Zur Einhaltung der Verordnung und um eine Ansteckungsgefahr für alle Teilnehmer:innen und Mitarbeiter:innen auf ein Minimum zu minimieren haben wir ein Hygienekonzept entwickelt, auf dessen Einhaltung wir sorgsam achten:

Verdachtsfälle

Personen mit Kontakt zu bestätigten Covid-19-Fällen sowie Personen mit Atemwegserkrankungen oder Fieber dürfen an unseren Seminaren generell NICHT teilnehmen. Betroffenen Teilnehmer:innen bieten wir eine kostenfreie Umbuchung an.

Hygiene

  • „no hands“ – Zu Ihrem eigenen Schutz und dem aller Teilnehmer bitten wir, auf Händeschütteln zu verzichten.
  • Zur Handygiene reicht regelmäßiges Händewaschen. Darüber hinaus stehen Desinfektionsspender bereit.

Maskenpflicht und Abstand

In unseren Räumen ist das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske empfohlen aber nicht vorgeschrieben.

Lüften / HEPA-Luftreiniger

Neben regelmäßigem Lüften setzen wir bei Bedarf einen HEPA-Luftreiniger ein, dessen Wirksamkeit gegen CORONA-Viren in der Luft durch wissenschaftliche Studien belegt wurde (hier geht es zu der Studie).

Das Team der ISARTAL akademie freuet sich auf Ihren Seminarbesuch und bleiben Sie gesund!

Bleiben Sie auf dem Laufenden – Registrieren Sie sich für unseren Newsletter